„In der Krise beweist sich der wahre Charakter.“ Zitat von Helmut Schmidt
Seit 17.03.2020 bieten wir täglich mehrmals live online Yogastunden zum kostenlosen mitmachen über unseren Youtubekanal an. Die Ressonanz auf unsere bis jetzt 53 Videos ist enorm und in erster Linie drehen wir täglich für unsere Mitglieder, um die Verbindugng zu Ihnen zu halten und als Wertschätzung, dass sie mit Ihren Monatsabos unsere Arbeit und das Yogastudio in der Treppenstrasse finanzieren.

„Ich kann einfach nur Danke sagen, dass Ihr an unserer Seite seid und, dass Ihr auch in der Krise zu uns haltet. Wir sind für Euch da!“

„MEIN BESONDERS HERZLICHER DANK GILT ALL DENEN, DIE MICH MOMENTAN MIT FINANZIELLEN BEITRÄGEN UNTERSTÜTZEN, OBWOHL VON MEINER SEITE HIER SELBSTVERSTÄNDLICH KEINE FORDERUNG BESTEHT. DAFÜR SAGE ICH NOCH EINMAL DANKE!“

Artikel HNA 28.03.2020
https://kassel.yoga/wp-content/uploads/2020/04/single.pdf

Herzlichst, Claudia von Kassel.Yoga

Coronakrise  – trotz der angeordneten, räumlichen Trennung, seit 16.03.2020 bleiben wir in Verbindung. Unser heutiger Beitrag auf Facebook.

Guten Morgen an alle Teilnehmer*innen und Firmenkunden*innen von Kassel.Yoga, an alle Ausbildungsgruppen von der Grünert & Soremski GbR und all diejenigen, die mit uns über unseren Youtubekanal täglich Yoga praktizieren.

Dienstag, 24.03.2020 live online Angebote auch direkt über unsere Webseite www.kassel.yoga

10.00-11.00 Yoga für Anfänger mit Claudia
https://youtu.be/rb1whQHOPf4

12.15-12.45 Uhr BusinessYoga mit Claudia
https://youtu.be/_JJOlAKEZog

19.00-20.00 Uhr Yoga für Mittelstufe mit Ruth
https://youtu.be/nOb84BY3JKg

Seit 17.03.2020 sind wir live online mit unserem Youtubekanal zu erreichen. Jeden Tag arbeiten Milan Soremski mit Freundin Aileen Graf, Ruth und Harry Soremski, Volker Schmauch mit seiner Familie Rima und Vincent gemeinsam mit meiner Familie Carsten und Louis täglich an unserem Youtubekanal, der genau heute vor einer Woche (17.03.2020) aufgrund der Coronakrise das 1. Mal live online ausgestrahlt wurde. Uns war es wichtig die Verbindung zu unseren Teilnehmern*innen zu halten, im Kontakt zu bleiben, Euch mit unseren Yoagangebote für Anfänger*innen bis zum Fortgeschrittenen ganzheitlich (Köper & Seele & Geist) weiterhin zu begleiten, zu unterstützten um gemeinsam die Coronakrise zu bestehen. Yoga bedeutet auch geben und nehmen und das jeder/jede ein Teil von großem Ganzen ist. Du bist einzigartig!

Wir freuen uns auf die weitere Verbindung, auch wenn gerade die räumliche Distanz zwischen uns ist, im Herzen sind wir im Kontakt.

Vielen Dank für die vielen, vielen Mails, WhatsApps, SMS, und Telefonate, die uns bestärken, täglich das Beste zu geben, weil jeder Tag ein Geschenk ist.

Artikel HNA 20.03.2020

Ab auf die Matte, wir sind bereit und möchten gleich Zeit mit Dir verbringen!

Herzlichst, Claudia Grünert mit ihrem Team von Kassel.Yoga

Liebe Yogis!

Wir bitten um Eure Unterstützung!

Aufgrund der derzeitigen Stituation bzgl. des Coronavirus ist Eure Eigenverantwortlichkeit gefragten denn je. Wir bitten Euch die allgemeinen Hygiene-Empfehlungen zum Schutze für Eure eigene Gesundheit und für die Gesundheit Eures Gegenübers stärker denn je zu befolgen und auch Euer Gegenüber bei Nichteinhaltung daraufhin zu weisen.

Bitte besucht nicht die Yogaklassen, wenn sich Symtome wie Fieber und Husten zeigen oder Ihr Euch krank fühlt oder Ihr in den letzten Wochen in den Risikogebieten unterwegs wart oder im Kontakt mit Personen wart, die aus diesen Gebieten zurückgekommen sind um niemanden zu infizieren.

Die allgemeinen Hygiene-Empfehlungen beinhalten zusätzlich, dass die Hände 20 – 30 Sekunden gründlich mit Seife vor und nachdem Yogaunterricht gewachsen werden sollten und, dass das Händeschütteln sowie zusätzlicher Körperkontakt (Umarmungen) vermieden werden sollten.

Wer möchte bringt sich zum Yogaunterricht seine eigene Yogamatte oder ein großes Handtuch für die Matte und ein eigenes Handtuch für die Hände mit.

Wir sind im Kontakt mit dem örtlichem Gesundheitsamt und sollte es diesbezüglich Einschränkungen geben, kommen wir denen umgehend nach und informieren Euch über unsere Webseite.

Derzeitig gibt es keine!

Vielen Dank für Eure Unterstützung, Rücksichtsnahme und Euer Verständnis.

Herzlichst,

Claudia mit dem Team von Kassel.Yoga

 

 

Einfach mal machen!

Mit diesem Motto möchte ich Dich einladen in das Jahr 2020 einzusteigen und über das Tönen des „OMs“ Deine innere Stimme zu stärken, so dass Du die Kraft und Power die in Dir ist fühlst. Dein Körper ist ein Ressonanzkörper, besteht aus 80% Wasser und reagiert auf jeden Ton in Dir. Das Tönen versetzt Dich in eine angenehme Schwingung, kräftigt den Atemapperat, den Kehlkopf, die Stimmbänder, die Lunge, vertieft den Atem, entspannt das Zwerchfell, das Nervensystem, den Geist, die Organe, öffnet den seelischen und energetischen Körper, so dass Platz für was Neues entstehen kann. Je länger Du tönst um so intensiver werden die Auswirkungen.

Praxis:
* nimm einen ruhigen, angenehmen Platz ein
* finde eine passende Sitzposition, in der Du Dich mit Leichtigkeit aufrichten kannst
* wähle eine Armhaltung, die Dich unterstützt
* einatmend strecke die Wirbelsäule aus dem Becken heraus bis zur Scheitelkrone
* ausatmend töne Dein „OM“ locker, unangestrengt
* wiederhole in Deinem natürlichen Atemrhythmus

Wenn Du magst, beginne mit 5 Minuten. :-)

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Herzlichst, Claudia

Wieder neigt sich ein Jahr zu Ende und wir wünschen besinnliche Weihnachten, genussvolle Festtage und einen atemberaubenden Start ins neue Jahr.

Wir danken für die vielen Begegnungen in unserem Yogastudio, für Eure Zeit und Euer Vertrauen in unsere Arbeit.

Unsere Yogaschule ist ab dem 23.12.2019 – 05.01.2020 geschlossen.

Wir freuen uns ab 6. Januar 2020 Euch alle wiederzusehen. :-)

Herzlichst, Claudia

In den letzen beiden Monaten des Jahres 2019 werden wir singend und visualisierend die Vertiefung der SA – TA – NA – MA Kirtan – Kriya Meditation aus dem Kundalini nach Yogi Bahjan praktizieren. Die geführte Meditation bestärkt mit ihrer Technik die Ausgewogenheit der Psyche und steht für Veränderung des Bewussteins. Sie schult die Konzentration, kann Gedächtnisstörungen lindern, verfeinert die Gefühle und führt zur Klarheit. Das Singen und Visualisieren der SA – TA – NA – MA Meditation vertieft die Wirkung in unserem Bewusstsein und stellt den Kreislauf der Schöpfung dar. Der Anfang die Geburt, das Leben und die individuelle Existenz, das Ende, der Tod mit der Verwandlung/Transformation und die Wiedergeburt.

Blick/Visualisierung

Schließe die Augen und stell dir den Buchstaben L vor, visualisiere deinen Scheitel und lass die Konsonanten S, T, N und M am höchsten Punkt deines Scheitels vibrieren, in einer geraden Linien strömt das verlängerte „Aaaaaa“ zum dritten Augen und durch die Stirn nach rechts wieder raus.

Mudras und Praxis mit Uhr:

Setze dich in einen bequemen Sitz deiner Wahl, die Handrücken liegen locker auf den Oberschenkel und beginne mit der Meditation. Die unten aufgeführten Mudras (Berührung der Fingerkuppen) verstärken sich in deinem Bewusstsein je öfter du sie praktizierst.

Singe das Mantra in 3 Sprachen des Bewusstsein insgesamt 11 Minuten:

– normale Stimme als menschliche Sprache (die Welt) 2 Minuten
– flüstern als Sprache der Liebenden (Verbindung/Zugehörigkeit) 2 Minuten
– göttlichen Sprache im Geist auf mentaler Ebene (Unendlichkeit) 3 Minuten
– flüstern als Sprache der Liebenden (Verbindung/Zugehörigkeit) 2 Minuten
– normale Stimme als menschliche Sprache (die Welt) 2 Minuten

SA – TA – NA – MA – durch Berührung der Fingerkuppen die Silben tönen:

SA – Geburt (Daumen Zeigefinger) Gyan-Mudra – steht für das Wissen
TA – Leben, Existenz (Daumen Mittelfinger) Shuni Mudra – steht für die Weisheit, Intelligenz und Geduld
NA – Tod, Wandlung, Transformation und Veränderung (Daumen Ringfinger) Surya Mudra – steht für Vitalität und Lebensenergie
MA – Wiedergeburt (Daumen kleiner Finger)Buddhi Mudra- steht für die Fähigkeit zur Kommunikation

Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren und Praktizieren!

Herzlichst, Claudia

Noch 2 Plätze frei, wir suchen Dich!

Hast Du spontan Lust mit uns 10 Tage Sri Lanka zu entdecken und mit Yogasequenezen Deine Reise zu etwas besonderem und unvergesslichen werden zu lassen. Wir werden vom 21.11.-01.12.2019 Sri Lanka auch genannt „Indien light“ bereisen, uns von der Magie der Insel verzaubern lassen, an weißen Sandstränden Yoga praktizieren und an heiligen Stätten eine fernöstliche Kultur erleben. Es erwarten Dich interessante Begegnungen mit Menschen, die Leichtigkeit des „Seins“, die Entschleunigung auf allen Ebenen verbunden mit einzigartigen Bildern für die Seele, Raum für den Atem, Freiheit für den Geist und Flexibilität für den Körper.

Erfülle Dir einen Traum!

Reiseverlauf:

5. Yogareise Sri Lanka

Reiseverlauf Sri Lanka

Bei Interesse bitte direkt an das Reisebüro Derpart Wimke Reisewelt am Ständeplatz 17 in 34117 Kassel wenden. Tel.: 0561-707290

Wir freuen uns auf Dich! :-)

Herzlichst, Martina & Claudia

 

 

 

SA – TA – NA – MA  –  eine wundervolle Mantra- Meditation aus dem Kundalini Yoga.

Diese Mediation unterstützt dich auf deinem eigenen Weg, führt dich mit Leichtigkeit ins „Jetzt“ und „Hier“, holt dich aus dem Altag raus und löst alte Muster und Gewohnheiten auf. Sie stellt das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist her und gleicht die zwei Hirnhemisphären aus. Du wirst die Kraft der Silben spüren, egal ob du diese Mediation alleine oder als Gruppen-Mediation durchführst. Genieße das Wechselspiel deiner Stimme von laut, über leise zur Stille und wieder zurück. Die offizielle Zeitdauer beträgt insgesamt 11 Minuten. Davon sprichst du die Silben schnell hintereinander weg und beginnst mit 2 Minuten in normaler Lautstärke, danach 2 Minuten leise/flüstern, danach 3 Minuten in der Stille (mental weiterführen), danach 2 Minuten leise/flüstern und wieder 2 Minuten normale Lautstärke.

Meine Idee, pass es an deine Zeit an, die für dich gerade möglich ist, z.B. statt einer Schlussentspannung oder zu Beginn deiner Yogapraxis um Anzukommen. Statt 2 Minuten pro Durchlauf der Silben nur 1 Minute pro Durchlauf wählen und die Stille statt 3 Minuten auf 2 Minuten runterbrechen – Zeitdauer wäre dann insgesamt 6 Minuten.

Praxis:

Setze dich in einen bequemen Sitz deiner Wahl, lege deine Handrücken locker auf die Oberschenkel, stelle eine Uhr vor dich und beginne mit der Meditation.

SA – TA – NA – MA – durch Berührung der Fingerkuppen die Silben tönen:

SA – Geburt (Daumen Zeigefinger)
TA – Leben (Daumen Mittelfinger)
NA – Tod (Daumen Ringfinger)
MA – Wiedergeburt (Daumen kleiner Finger)

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren!

Herzlichst, Claudia

VIELEN DANK FÜR DEN 3. HNA-YOGASOMMER IN KASSEL!
Gemeinsam mit meinem Team von Kassel.Yoga möchten wir uns bei allen Yogabegeisterten bedanken, für Eure Zeit, Offenheit, Präsenz und für die atemberaubende Stille während unserer Yogaeinheiten und für Euren Humor. Es war uns ein Vergnügen Euch alle zu unterrichten!

Vielen Dank an das HNA Team mit Frank Ziemke, Marie Klement und Michaela Streuff, die wiedermal mit Ihrer Professionalität und Begeisterung den 3. HNA-YOGASOMMER IN KASSEL organisiert haben. Wir arbeiten sehr gerne mit Euch zusammen!👏🏼

Ohne Unterstützung von außen ist ein kostenloses Angebot über solch ein langen Zeitraum gar nicht möglich, so dass ein weiterer Dank an die Barmer Krankenkasse geht, die mit Torsten Bauer und Martin Leß uns bereits im 3. Jahr in Folge beim HNA-YOGASOMMER mit unterstützt haben. 👏🏼

Auch möchten wir uns bei allen anderen Yogalehrern*innen bedanken, die mit Freude und Begeisterung an ihren Standorten beim 3. HNA-YOGASOMMER gezeigt haben, wie leicht es sein kann in Verbindung zu gehen.👏🏼

Vielleicht ist ein Funken unserer Begeisterung und Überzeugung von der Magie des Yoga auf den ein oder anderen übergesprungen und wir sehen uns in der ein oder anderen Yogastunde wieder. 🙏🏼

Wir wünschen Euch allen Gesundheit, Lebensfreude und Spaß bei allem was Ihr tut!

We ❤️ Yoga!

Eindruck von der HNA zum Abschluss:

HNA 20.08.2019

single-1

Namaste🙏🏼

Claudia Grünert von Kassel.Yoga

YOGA kennt kein Alter!

Der 3. HNA-YOGASOMMER IN KASSEL läuft auf vollen Touren und die Begeisterung Outdoor-Yoga zu praktizieren reist nicht ab. Auch die jüngsten Teilnehmer, ab 5 Jahren aufwärts, kommen auf ihre Kosten und erleben einen Einblick ins Yoga, tauchen mit den Erwachsnenen in die verschiedensten Figuren und sind voller Freude und Spaß mit dabei. Yoga bewirkt eine positive Lebenseinstellung, verbessert die Körperhaltung/Körperaufrichtung und ist ein Genuß für Körper, Seele und Geist.

Wir freuen uns auf alle die Lust und Zeit haben Yoga zu praktizieren!

Artikel HNA-Kinderyoga:

HNA_6.07.2019_Seite 26

Herzlichst, Claudia Grünert von Kassel.Yoga