WELTYOGATAG seit 21.06.2015 – JÄHRLICH GEFEIERT – UMGANG MIT DER EIGENEN GESUNDHEIT

Ein passenderes Datum konnte es für alle Yogis am Sonntag, 21.06.2020 auf der Hessenkampfbahn zum 4. HNA-Yogasommer nicht geben. Unter strahlend blauen Himmel, verbunden mit 1000den Yogis weltweit und unter Anleitung von Volker Schmauch aus dem Team Kassel.Yoga by Claudia Grünert mit Unterstützung von der Yogalehrerin Carola Noske, bewegten sich die 90 Yogis auf der Hessenkampfbahn in Kassel rhythmisch und mit Leichtigkeit von einer Asana in die andere.

Erstmalig wurde der WeltYogaTag am 21.06.2015 gefeiert mit der Idee, dass jeder Mensch für seine eigene Gesundheit verantwortlich sei, dass der Körper ein Geschenk ist und, dass die ganzheitliche Technik des Yoga die wundervolle Verbindung zwischen Körper&Seele&Geist ermöglicht. Dieses Event wird immer wieder weltweit am 21.06. jeden Jahres gefeiert und drückt die Gemeinschaft, Verbindung und den Spirit von Yoga aus. Wir sind alle miteinander verbunden! Gerade jetzt ist Yoga präventiv noch wichtiger geworden, um aus dem Gedankenkarussell der Pandemie auszusteigen, vertrauensvoll ins Leben zu gehen und in der Verbindung mit Menschen zu sein, was das Leben lebenswert macht.

Unser Motto by Kassel.Yoga:

„Nicht reden, sondern machen!“

Interview der HNA mit Volker Schmauch & Carola Noske

Interview HNA am 21.06.2020

Wir lieben Yoga!

Herzlichst, Claudia mit ihrem Team